Zurück zur Übersicht
15. Mai 2013Recht

Nachhaltigkeitsberichte in der Messewirtschaft

Anfang des vergangenen Jahres hat die Global Reporting Initiative (GRI) einen Leitfaden für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen aus der Veranstaltungswirtschaft veröffentlicht (AUMA Compact 03/2012). Eine Arbeitsgruppe der UFI, an der auch der AUMA teilgenommen hat, hat nun eine Vorlage erarbeitet, die das Erstellen von Nachhaltigkeitsberichten für die Messewirtschaft noch einfacher machen soll. Die Global Reporting Initiative ist eine nicht staatliche Stelle mit Sitz in Amsterdam, deren Rahmenwerk für die Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten Anerkennung unter anderem auch von der Europäischen Kommission erhält.

Für Unternehmen, die sich erstmalig mit dem Erstellen eines Nachhaltigkeitsberichtes befassen, kann die Sprache und Terminologie von GRI jedoch verwirrend sein. Die UFI hat sich daher die Entwicklung einer vereinfachten Version vorgenommen mit einer überschaubaren Anzahl von Indikatoren, zu denen eine Berichterstattung erforderlich ist. Der Entwurf wird derzeit noch von GRI geprüft. Die Veröffentlichung der Vorlage wird voraussichtlich im Juni 2013 erfolgen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen