Zurück zur Übersicht
14. März 2018Marketing

„Erfolg durch Messen“-Kampagne beginnt im März

​​​​​​​​AUMA wirbt auch 2018 für das Marketinginstrument Messe

​Kein anderes Marketinginstrument bietet so viele Möglichkeiten zum persönlichen Dialog wie eine Messe. Mit dieser Botschaft wirbt die Kampagne „Erfolg durch Messen“ des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft in diesem Jahr erneut für die Vorteile des Mediums. „Willkommen, wo die Chemie stimmt“ – das Leitmotiv der Kampagne setzt die Atmosphäre auf der Messe wirkungsvoll in Szene: Die Chemie stimmt zwischen Ausstellern und Kunden, aber sie stimmt auch zwischen Kosten und Nutzen der Messebeteiligung. Die Gestaltungs-Idee adaptiert das Periodensystem der chemischen Elemente und bildet aus den Elementbezeichnungen neue Begriffe. Schlüsselwörter wie „Faktor Akquise“, „Faktor Dialog“ und „Faktor Nähe“ sollen Unternehmer auf den Besuch der Kampagnen-Website www​.erfolgdurchmessen.de neugierig machen. Dort stehen Zahlen, Fakten und Argumente für einen erfolgreichen Messeauftritt zur Verfügung, darunter auch drei Erklärvideos. ​​

Das Maßnahmenpaket der crossmedialen Kampagne umfasst Anzeigen in überregionalen Tageszeitungen und Wirtschaftsmedien, Banner-Werbung auf Wirtschafts-Portalen und die Teilnahme mit einem Informationsstand an diversen Marketing-Veranstaltungen für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Deutschland. Zielgruppe der Marketingaktion sind Geschäftsführer und Marketing-Entscheider von kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Beginn der Werbeaktion ist März 2018.

Zum Auftakt ist der AUMA am 15. März mit einem Informationsstand auf dem Mittelstandstag in Mainz vertreten und informiert über Messen und Messebeteiligungen. 12 weitere Marketing-Veranstaltungen für den Mittelstand werden folgen.

Anzeigenmotive:


Download: JPG-Datei


Download: JPG-Datei


 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen