Zurück zur Übersicht
3. Juni 2019Messe­wirtschaft

Wahlen zum AUMA-Vorstand

Neue Mitglieder: Oliver P. Kuhrt und Andreas Müller

Die Mitgliederversammlung des AUMA – Verband der Deutschen Messewirtschaft hat am 28. Mai 2019 neue Vorstandsmitglieder gewählt: Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH, und Andreas Müller, Geschäftsführender Gesellschafter der Doepke Schaltgeräte GmbH, Norden, der vom Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) vorgeschlagen wurde.

In den AUMA-Vorstand wiedergewählt wurden Klaus Dittrich, Messe München GmbH, Hermann Giesser, Johannes Giesser Messerfabrik GmbH, Dr. Christian Göke, Messe Berlin GmbH, Robert Andreas Hesse, Möbel Hesse GmbH, Thomas Kaeser, Kaeser Kompressoren SE, Ulrich Kromer von Baerle, Landesmesse Stuttgart GmbH, Stuttgart, und Wolfgang Marzin, Messe Frankfurt GmbH.

Aus dem AUMA-Vorstand ausgeschieden sind Martin Buhl-Wagner, Leipziger Messe GmbH, Wolfgang Mainz, Konditorei Brüder Oebel GmbH, und Walter Mennekes, Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG.

Dem AUMA gehören als Verband der deutschen Messewirtschaft 74 Mitglieder an, darunter 38 Verbände der ausstellenden und besuchenden Wirtschaft sowie von Serviceunternehmen und 36 Messeveranstalter. Im AUMA-Vorstand sind 22 Repräsentanten der Mitglieder vertreten, davon je zur Hälfte Vertreter der Messegesellschaften und Vertreter der Aussteller- und Besucherseite aus Industrie, Handel und Handwerk.

 

Bildmaterial

Andreas Müller (li.), Geschäftsführender Gesellschafter der Doepke Schaltgeräte GmbH (Norden) und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH

Download JPG-Datei




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen