Zurück zur Übersicht
31. August 2018Recht

Visabeantragung im Iran kundenfreundlicher

​​​​​​​​​​​​​Ab dem 2. September 2018 wird die deutsche Botschaft Teheran mit dem vertraglichen Dienstleister VISAMETRIC (Rahyab Gozar Arta Co.) zusammenarbeiten, um die Beantragung von Visa für kurzfristige Aufenthalte bis maximal 90 Tage in Deutschland kundenfreundlicher zu gestalten.​

Durch die extrem langen Wartezeiten von mehreren Monaten, um einen Termin zur Beantragung eines Visums bei der Botschaft zu bekommen, ist es bisher für iranische Besucher und Aussteller oft sehr schwierig bis unmöglich, rechtzeitig vor dem Messetermin ein Visum zu beantragen. Es bleibt zu hoffen, dass die Einschaltung des Dienstleisters VISAMETRIC hier zu einer Entspannung führt.   

​​

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen