Zurück zur Übersicht

Mecklenburg-Vorpommern

1. Einzelbetriebliche Messeförderung für KMU aus Mecklenburg-Vorpommern

Ziel der Zuwendung ist es, Kleinstunternehmen, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Sitz oder Betriebsstätte in Mecklenburg-Vorpommern die Teilnahme als Aussteller an Messen und Ausstellungen im In- und Ausland zu ermöglichen.  


Wer wird gefördert?

  • Kleinst- (bis 10 Mitarbeiter), kleine (bis 50 Mitarbeiter) und mittlere (bis 250 Mitarbeiter) Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft mit Sitz oder Betriebsstätte in MV. 
  • Startup-Unternehmen (jünger als 5 Jahre) erhalten eine Pauschalförderung in Höhe von 2.000 € oder die reguläre Messeförderung, sollte diese über 2.000 € liegen.

Was wird gefördert?

  • Kosten für Standmiete auf Messen außerhalb Mecklenburg-Vorpommerns und mit der Messe verbundene Leistungen des Messeveranstalters, z.B. Marketingpauschale; Umweltpauschale, Interneteintrag; WLAN.
  • Jährlich werden pro Unternehmen max. 3 Messebeteiligungen gefördert.  

Wie wird gefördert?


  • max. 6.000 € pro Messe (Deckel)

Kleinstunternehmen   (bis 10 MA)          50 % der beschriebenen Kosten
kleine Unternehmen   (bis 50 MA           40 % der beschriebenen Kosten
mittlere Unternehmen (bis 250 MA)       30 % der beschriebenen Kosten

Gesetzliche Grundlagen

Die gesetzliche Grundlage bildet die „Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen für die Teilnahme von Unternehmen an Messen und Ausstellungen“ vom 03.02.2023
der Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern.  

Beteiligungsformen

Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert die Teilnahme an Inlands- und Auslandsmessen in Form einer Projektförderung.


Antragsverfahren

Der Antrag ist vor Beginn des Vorhabens, d. h. vor Abschluss eines der Ausführung zuzurechnenden Lieferungs- und Leistungsvertrages beim Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern (LFI MV) einzureichen. Mit Antragseingang gilt der vorzeitige Vorhabenbeginn als genehmigt und es kann auf eigenes finanzielles Risiko begonnen werden. Auf die Förderung besteht kein Rechtsanspruch.
 

2. Unterstützung von Firmengemeinschaftsständen auf Messen im In- und Ausland

Die professionelle Darstellung des Landes auf nationalen und internationalen Messen ist für die internationale Ausrichtung Mecklenburg-Vorpommerns wichtig. Insbesondere Firmengemeinschafts¬stände bieten kleinen und mittelständischen Unternehmen die Chance, sich mit einem vertretbaren finanziellen und organisatorischen Aufwand an internationalen Messen zu beteiligen und ihre Produkte und Leistungen einem fachkundigen Publikum zu präsentieren.

Die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sich anteilig mit mindestens 10.000 Euro an den Kosten für einen Gemeinschaftsstand. Voraussetzung ist die Teilnahme von mindestens fünf kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft aus Mecklenburg-Vorpommern. Weiterhin kann der Landesmessestand für die Messebeteiligung genutzt werden.

Zuwendungsfähig sind folgende Ausgaben:

  • Kosten Gemeinschaftsfläche

  • Gestaltung des Standes im Landesdesign

  • Öffentlichkeitsarbeit


Antragsverfahren

Kontakte und Informationen zu geplanten Firmengemeinschaftsbeteiligungen Mecklenburg-Vorpommerns finden Sie im "Messekalender 2023", der auf der Website des Bundeslandes angeboten wird.

Den Antrag auf Unterstützung einer Firmengemeinschaftsbeteiligung stellt der im Messekalender genannte jeweilige Ansprechpartner/Organisator des Firmengemeinschaftsstandes vor Beginn des Vorhabens an die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Referat Außenwirtschaft und Messen.

Stand: 03/2023


Finden Sie Ihren Kontakt

Finden Sie in unserer Datenbank Ihre gewünschten Kontaktdaten:




Ergebnisse

Es wurden 2 Adressen und Kontakte mit der Filterung gefunden.
Mecklenburg-Vorpommern

Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern


Werkstr. 213
19061 Schwerin
Deutschland
Fon: +49 385 6363-0
Fax: +49 385 6363-1212
info@lfi-mv.de
http://www.lfi-mv.de

Frau Karola Schessner
Fon: +49 385 6363-1477
Fax: +49 385 6363-1496
karola.schessner@lfi-mv.de


Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern


Schlossstr. 2-4
19053 Schwerin
Deutschland
Fon: +49 385 588-0
Fax: +49 385 565-144
poststelle@stk.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de/

Frau Kati Fischer
Referatsleiterin
Referat Außenwirtschaft und Messen
Fon: +49 385 588-10350
Fax: +49 385 588-990270
Kati.Fischer@stk.mv-regierung.de

Frau Elvira Schulz
Referat Außenwirtschaft und Messen
Fon: +49 385 588-10355
Fax: +49 385 588-10355
elvira.schulz@stk.mv-regierung.de



 




Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.