Zurück zur Übersicht

Corona-Verordnungen der Länder: Was gilt für Messen?

Die Festlegung der Zulassungsvoraussetzungen für das Veranstalten von Messen wird in den verschiedenen Corona-Verordnungen der Länder geregelt. 

Denn der Infektionsschutz ist gem. Art. 74 Nr. 19 GG Gegenstand der konkurrierenden Gesetzgebung. Damit haben die Länder die Regelungsbefugnis, solange und soweit der Bund von seiner Gesetzgebungszuständigkeit nicht durch Gesetz Gebrauch gemacht hat (Art. 71 GG). 

Durch den am 23.04.2021 eingeführten § 28 b Infektionsschutzgesetz ("Notbremse"), der ab einer Inzidenz von 100 gilt, werden lediglich die Öffnung von Freizeiteinrichtungen (Nr. 3) und Kultureinrichtungen wie Theatern und Museen (Nr. 5) untersagt. Messen und Ausstellungen im Sinne der Gewerbeordnung sind nicht betroffen, so dass es bei der Gesetzgbungszuständigkeit der Länder bleibt. 

In allen Bundesländern ist das Veranstalten von Messen derzeit zwar noch verboten. Allerdings haben in den letzten Tagen Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen erste Pläne angekündigt, die die Öffnung von Messen vorsehen und vom Unterschreiten bestimmter Inzidenzwerte abhängig machen (s. im Einzelnen Liste der Länderregelungen unten).

Im März 2021 haben die deutschen Messen ein Leistungspaket für den Re-Start vorgestellt, das eine sichere Teilnahme an Messen möglich macht. Darüber hinaus haben Messeveranstalter bereits im Sommer 2020 Hygienekonzepte erarbeitet und mit den Gesundheitsämtern abgestimmt (s.a. Hygienekonzepte deutscher Messen).   

Die konkret in den Bundesländern jeweils geltenden Corona-Verordnungen mit den für Messen und Veranstaltungen einschlägigen Normen finden Sie in der Länderliste unten. Im Anschluss an die aktuell gültigen Lockdown-Regelungen finden Sie die vor dem November-Lockdown geltenden Messe-Regelungen, nach denen bis November bereits zahlreiche Messen erfolgreich und sicher stattgefunden haben.

letzte Aktualisierung: 12.05.2021


Landesregelungen zu Messen im Lockdown



In ganz Deutschland sind Messen verboten.


Baden-Württemberg

§ 13 Abs. 1 Nr. 6 Der Betrieb folgender Einrichtungen wird für den Publikumsverkehr untersagt: (...) Messen



Eckpunkte für Öffnungsschritte vom 02.05.2021:
https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/Corona_Grafik-Stufenkonzept-Oeffnungsstrategie.pdf


Bayern

§ 15 Tagungen, Kongresse, Messen und vergleichbare Veranstaltungen sind untersagt.


https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/


Berlin

§ 9 Abs. 2  Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 20 zeitgleich Anwesenden sind verboten.

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/


Brandenburg

§ 22 Abs. 1 Für den Publikumsverkehr zu schließen sind (...) 2. Messen, Ausstellungen

https://www.brandenburg.de/de/portal/bb1.c.473964.de


Bremen

§ 4 Abs. 2 Nr. 7 Messen bleiben geschlossen.

https://www.bremen.de/corona


Hamburg

§ 4b Abs. 1  Die folgenden Einrichtungen und Betriebe dürfen nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden: (...) 2. Messen  und Ausstellungen (...)

https://www.hamburg.de/allgemeinverfuegungen/


Stufenplan zur Öffnung vom 08.05.2021
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Hamburgs-Stufenplan-fuer-Lockerungen-in-der-Corona-Pandemie,stufenplan114.html


Hessen

§ 2 Abs. 1a Der Publikumsverkehr für Messen ist untersagt.

https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen


Mecklenburg-Vorpommern

§ 2 Abs. 29 Messen nach § 64 Gewerbeordnung und Ausstellungen nach § 65 Gewerbeordnung dürfen nicht durchgeführt werden.


https://www.regierung-mv.de/corona/Verordnungen-und-Dokumente/


Niedersachsen

§ 10 Abs. 1 Für den Publikumsverkehr sind geschlossen (...) 3. Messen, Kongresse (...)


§ 18 c Modellprojekte Messen

Stufenplan des Landes Niedersachsen vom 10.05.2021:
https://www.stk.niedersachsen.de/download/168654/Corona_-_Stufenplan_2.0.pdf


NRW

§ 11 Abs. 7 Messen, Ausstellungen, Jahrmärkte im Sinne von § 68 Absatz 2 der Gewerbeordnung (...) sind unzulässig. 
https://www.land.nrw/corona

Öffnungsperspektive für Messen ab einer Inzidenz von unter 50, ein Besucher pro 7 qm
https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/sinkende-infektionszahlen-und-steigendes-impftempo-landesregierung-reduziert


Rheinland-Pfalz

§ 11 Abs. 1 Geschlossen sind: 1. Messen, Spezialmärkte und ähnliche Einrichtungen... 

https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/ 


Saarland

§ 7 Abs. 6 Zu schließen sind Institutionen und Einrichtungen, soweit sie der Freizeitgestaltung dienen wie der Betrieb von Messen...

https://www.saarland.de/DE/portale/corona/service/rechtsverordnung-massnahmen/rechtsverordnung-massnahmen_node.html


Sachsen

§ 4 Abs. 2 Untersagt ist mit Ausnahme zulässiger Onlineangebote der Betrieb von: (...) 10. Messen, 11. Tagungen und Kongressen

https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html


Sachsen-Anhalt

§ 2 Abs. 2 Veranstaltungen sind untersagt


https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/amtliche-informationen/

Sachsen-Anhalt-Plan zur Öffnung:

https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/StK/STK/Startseite_pdf_Dokumente/Entwurf_Sachsen-Anhalt-Plan_2021.pdf


Schleswig-Holstein

§ 5 Abs. 1 Veranstaltungen sind grundsätzlich untersagt.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_documents/teaser_erlasse.html

Geplante Änderungen:
Veranstaltungen im Außenbereich zulässig für Gruppenaktivitäten bis 25 TN (ohne private Feierlichkeiten), Märkte bis 100 gleichzeitige TN und Sitzungen bis 50 TN. Kontaktdatenerfassung, Testungen, wenn Abstände nicht eingehalten werden können und situationsangemessene Maskennutzung sind obligatorisch. Weitere Stufen für ein überarbeitetes Veranstaltungsstufenkonzept (VSK) werden in der kommenden Woche beraten.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/_startseite/Artikel2021/II/210504_oeffnungen_mai/210505_oeffnungen_mai_uebersicht.html


Thüringen

§ 25 Abs. 1 Nr. 3 Ausstellungen und Messen sind geschlossen

https://www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage





Regelungen der Bundesländer zu Messen vor dem November-Lockdown



Messen sind unter eingeschränkten Bedingungen und abhängig von lokalen Inzidenzwerten möglich.

Baden-Württemberg

Corona-Verordnung Messen gültig bis 02.11.20

§ 1 Abs. 2 Messen mit mehr als 500 Besucherinnen und Besuchern ab 01.09.20 möglich

Maskenpflicht, 1,5 m Abstand, Zutrittsteuerung, ein Besucher je 7 qm

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/coronavo-messen/



Bayern

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 15 Abs. 2 Messen unter Auflagen möglich

§ 26 Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz größer 100 keine Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmenden

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/

Hygienekonzept Messen vom 17.07.20
Maskenpflicht, 1,5 m Abstand, Zutrittsteuerung, eine Person je 10 qm

https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/user_upload/stmwi/Publikationen/Themenblaetter/2020-06-23_Hygienekonzept_Messen.pdf



Berlin

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 6 Abs. 2  Bis zum Ablauf des 31. Dezember 2020 sind Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 1 000 zeitgleich Anwesenden verboten.

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Vom Berliner Senat anerkanntes Hygienerahmenkonzept für Veranstaltungen vom 16.06.2020:

Inhalt

https://convention.visitberlin.de/sites/default/files/2020-06/20200616_Berliner_HygienerahmenkonzeptfuerVeranstaltungen.pdf


Brandenburg

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 4 Abs. 1 S. 1 Veranstaltungen bis maximal 1.000 Personen unter Auflagen gem. § 3 Abs. 1 möglich. § 4 Abs. 3 Ab einer Inzidenz von 50 nur noch Veranstaltungen mit maximal 100 Teilnehmern möglich, Ausnahmen kann das Gesundheitsamt zulassen.

Auflagen gem. § 3 Abs. 1

https://www.landesrecht.brandenburg.de/dislservice/public/gvbldetail.jsp?id=8667

https://bravors.brandenburg.de/verordnungen/sars_cov_2_umgv


Bremen

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 2 Abs. 5 Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen mit Hygienekonzept möglich

https://www.bremen.de/corona


Hamburg

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 13 Abs. 1 Messen unter Auflagen möglich

https://www.hamburg.de/allgemeinverfuegungen/


Hessen

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 1 Abs. 2 b Veranstaltungen unter Auflagen möglich 

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/hessen.de_land/cokobev_stand_02.10.pdf

§ 1 Abs. 2 b Zusammenkünfte und veranstaltungen


Auslegungshinweise vom 12.05.20
Die zuständige Behörde kann ausnahmsweise eine höhere Teilnehmerzahl als 100 gestatten. 

https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/was-ist-wieder-erlaubt-was-nicht#Zusammenk%C3%BCnfte


Mecklenburg-Vorpommern

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 8 Abs. 1 S. 1 Veranstaltungen verboten
§ 8 Abs. 5 Veranstaltungen in geschlossenen Räumen bis 400 Teilnehmenden unter Auflagen möglich

https://www.regierung-mv.de/corona/

Schutzstandards Veranstaltungen: 
https://www.regierung-mv.de/static/Regierungsportal/Ministerium%20f%C3%BCr%20Wirtschaft%2c%20Arbeit%20und%20Gesundheit/Inhalte/Schutzstandards-Veranstaltungen-MV.pdf

Auflagen für Veranstaltungen in Anlage 40 zur Corona-VO:
https://www.regierung-mv.de/static/Regierungsportal/Portalredaktion/Inhalte/Corona/Corona-Verordnung.pdf


Niedersachsen

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 8 Abs. 1 Messen unabhängig von Teilnehmerzahl möglich

§ 7 Abs. 1 S. 4 und 5 gilt entsprechend. Danach sind ab einer Inzidenz von 50 nur noch Veranstaltungen mit maximal 100 Teilnehmern möglich, Ausnahmen kann das Gesundheitsamt zulassen.

§ 8 Abs. 1


https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html


NRW

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 11 Abs. 2 Messen unter Auflagen möglich

Anlage Hygienestandards mit Hygienekonzept Messen i.d.F. vom 17.10.20

https://www.land.nrw/corona

Hygienekonzept Messen
laut Anlage zur Corona-Verordnung NRW


Rheinland-Pfalz

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 11 Abs. 1 Nr. 1 Messen sind unter Beachtung von Schutzmaßnahmen geöffnet. (1,5 m Abstand, Maskenpflicht,  pro 10 qm Verkaufs- oder Besucherfläche höchstens eine Person)

https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/ 

Hygienekonzept für Messen


Saarland

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 6 Abs. 2 Veranstaltungen bis 450 Personen in geschlossenen Räumen möglich

§ 6 Abs. 3 Veranstaltungen, zu denen je Veranstaltungstag und -ort in der Summe mehr als 1.000 Personen zu erwarten sind, sind bis einschließlich 31.12.20 untersagt.

https://corona.saarland.de/DE/home/home_node.html


Sachsen

Verordnung gültig bis 02.11.20

https://www.coronavirus.sachsen.de/

§ 4 Abs. 4 Messen unter Auflagen (Hygienekonzept) möglich

Ab einer Inzidenz von 50 dürfen Veranstaltungen nur noch mit maximal 100 Teilnehmern stattfinden, Ausnahmen kann das Gesundheitsamt zulassen.

§ 4 Durchführung von veranstaltungen

Sachsen-Anhalt

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 7 Abs. 1 Messen unter Auflagen möglich

https://ms.sachsen-anhalt.de/themen/gesundheit/aktuell/coronavirus/achte-verordnung/


Schleswig-Holstein

Verordnung gültig bis 02.11.20

§ 5 Abs. 3 Messen mit Hygienekonzept möglich (eine Person je 7 qm, Abstandsgebot, Maskenpflicht)

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/Landesverordnung_Corona.html


Thüringen

Verordnung gültig bis 02.11.20 

§ 7 Veranstaltungen mit Erlaubnis der Behörden möglich

https://www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage










Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Mehr Informationen